Galerie-Eröffnung in Quadrath-Ichendorf

18 Jan Galerie-Eröffnung in Quadrath-Ichendorf

Kreative Auszeit vom Alltag
AWO-Pflegeeinrichtung in Quadrath-Ichendorf eröffnet Galerie „Pinsel-Insel“

Während draußen noch tiefer Winter herrschte, hat in der AWO – Pflege- und Betreuungseinrichtung in Quadrath-Ichendorf schon der Frühling Einzug gehalten: Bunte Blumenbilder und sonnige Landschaften an den Flurwänden erzählen von glücklichen Momenten und Sehnsuchtsorten. Seit Mittwoch gibt es in dem Haus Auf der Helle nicht nur einen eigenen Werkraum, sondern auch eine Galerie mit den Exponaten der Bewohner – die „Pinsel-Insel“.

Kunst und Musik spielen in der AWO-Einrichtung unter der engagierten Leitung von Angelika Hanke eine große Rolle: „Gerade für Bewohner eines Seniorenheimes und Menschen mit Demenz ist es ein wunderbarer Weg, ihnen mit sehr viel Einfühlungsvermögen und unaufdringlicher Hinführung einen Raum zu schaffen – eben eine Insel – wo künstlerisches Handeln nicht trotz Demenz, sondern aufgrund von Demenz möglich ist“, erklärt Musikpädagogin und Gedächtnistrainerin Judith Schmitz.

Unterstützt und angeleitet werden die Senioren von der fest angestellten Kunstpädagogin Jadwiga Madusiok. Nach Herzenslust dürfen die Kursteilnehmer ihre Finger tief in die Farbtöpfe tauchen, verschiedene Techniken ausprobieren und nach Musik ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Viele sind früher nie mit Kunst in Berührung gekommen oder entdecken ihre Fähigkeiten gerade wieder neu. Es wird sich ausgetauscht, gelobt und gefachsimpelt – „eine kreative Auszeit vom Alltag“.



Schriftgröße
X