Jobs für Integrationshelfer

Aktuelle Stellenbörse

Hier finden Sie die zur Zeit freien Arbeitsplätze als Integrationshelfer/Innen bei der AWO im Rhein-Erft-Kreis.

Schulunterstützende Maßnahmen an Grund-Weiterführende-und Förderschulen:

  • –        Hilfen zur Teilnahme am Leben in der schulischen Gemeinschaft
  • –        differenzierte Beobachtung und deren Dokumentation
  • –        Unterstützung in den Förderschwerpunkten und Einzelförderung
  • –        individueller Umgang mit Ressourcen und Bedürfnissen
  • –        Teilnahme an Teamsitzungen
  • –        Zusammenarbeit mit Lehrpersonal, Therapeuten
  • –        Teilnahme an schulischen Aktivitäten außerhalb der Schulzeit = Klassenfahrten – St.Martinsumzüge-Schulfeste
  • –        Stresssituationen vermeiden und deeskalierend einwirken
  • –        Behandlungspflege = Übernahme der Medikamentenversorgung (Fachkrafttätigkeit)
  • –         Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme = ggf PEG-Versorgung ( Fachkrafttätigkeit)
  • –         Hilfestellung in der Pflege oder Übernahme  der Pflege = Toilettengänge – Wechsel des Inkontinenzmaterials

 In den Schulferien,Brückentagen und Schulfreien Zeit werden der Urlaubsanspruch und die Überstunden abgegolten.

Kitaunterstützende Maßnahmen:

  • –        Hilfen zur Teilnahme am Leben in der Kindergartengemeinschaft
  • –        differenzierte Beobachtung und deren Dokumentation
  • –        Unterstützung in den Förderschwerpunkten und Einzelförderung
  • –        individueller Umgang mit Ressourcen und Bedürfnissen
  • –        Teilnahme an Teamsitzungen
  • –        Zusammenarbeit mit Kitapersonal ggf Therapeuten
  • –        Teilnahme an  Aktivitäten außerhalb der Kitazeit = Abschlussfeier mit Übernachtung – St.Martinsumzüge-Kitafeste
  • –        Stresssituationen vermeiden und deeskalierend einwirken
  • –         Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme = ggf PEG-Versorgung
  • –         Hilfestellung in der Pflege oder Übernahme  der Pflege = Toilettengänge – Wechsel des Inkontinenzmaterials

In den Kitaferien und sonstigen Kitafreien Zeiten werden der Urlaubsanspruch und die Überstunden abgegolten.

——————————————————————————————————————————————————————–

Fachkräfte in beiden Bereichen sind in erster Linie Heilerziehungpfleger/innen, Erzieher/innen oder Sozialpädagogen/innen. Erzieher/innen und Sozialpädagogen/innen dürfen keine Behandlungspflege übernehmen,

Assistenzkräfte sind Kinderpfleger/innen oder Mitarbeitende ohne Ausbildung im Bereich der Pflege Kinder/Jugendliche. Hier ist es wünschenswert Erfahrung im Umgang mit behinderten Menschen mit zu bringen. Dies könnte durch ein SFJ-Jahr an Förderschulen oder integrativen Kitas mit gebracht werden.

Initiativbewerbungen können  im gesamten Jahr bei uns eingehen. Sie können durch eine Anstellung, die Zeit bis zum beginn eines Studium oder einer Ausbildung überbrücken.

Wir sind ein Unternehmen im Tarifvertrag.

Unsere Förderschulen vorwiegend sind: Paul-Krämer-Förderschule in Frechen – Habbelrath

                                                               LVR Donatuförderschule in Pulheim

Unsere Schulen sind :                        Deutschherren Schule in Hürth

                                                               Schule am Schwarzswasser in Bergheim-Ahe

                                                               Ernst-Mach-Gymnasium in Hürth  

                                                               Grundschule Martinusschule in Bedburg

 

Kita :                                                      Katholische Integrativen Kindertagesstätte St.Maria Königin in Frechen

 

Werden Sie Teil der AWO!
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen